U10 ist Kreisliga Vizemeister

In einem dramatischen Final Four Finale hat die U10 das erste Mal in dieser Spielsaison (2018/2019) sich geschlagen geben müssen und hat leider gegen TuS Fürstenfeldbruck mit 57:38 verloren. Damit erreichte die U10 einen sehr, sehr guten 2. Platz in der Kreisliga und ist verdient Vizemeister!

In dem Finale der U10 Kreisliga konnte Gauting sogar mit 5:0 in Führung gehen, doch die Trefferquote verhinderte eine Führung am Ende des ersten Viertels und so gingen die körperlich deutlich überlegenen Fürstenfeldbrucker mit 12:11 in die Viertelpause. Erst im dritten Viertel fanden wir wieder zu unserer alten Stärke zurück und konnten das dritte Viertel mit 11:12 für uns entscheiden. Ein bis dahin ziemlich ausgeglichenes Spiel mit sehr hohem Tempo und unglaublich vielen Chancen auf beiden Seiten.

Die U10 kämpfte bis zur letzten Sekunde mit vollem Einsatz und unglaublichen Teamgeist. Am Ende war einzig und alleine nur das Quäntchen Glück bei der Trefferquote verantwortlich dafür, dass Fürstenfeldbruck zum Schluss die Nase vorne hatte.

Die Freude über den zweiten Platz haben wir uns dennoch nicht trüben lassen und haben neben der Vizemeisterschaft auch die Tabellenführung in der Gruppenphase ausgelassen gefeiert. Frei nach dem Motto: „Happiness is a state of mind“. Da war Fürstenfeldbruck auch kurze Zeit unsicher, wer denn der tatsächliche Sieger im Spiel war 😉

Ein Riesen-Kompliment an das ganze Team (auch die nicht gespielt haben)! Ihr seid suuuuper! Ihr habt während der ganzen Saison ein tollen Teamgeist, 100% Einsatz, Kampfgeist und vor allem Spaß am Spiel gezeigt. Dafür bedanke ich mich als Coach bei jedem Einzelnen von euch! Das beste U10-Team ever!